koenigskinder


 


Königskinder

 

Ihre Funkfrequenz stimmt überein;

sie tanzen auf derselben Wellenlänge;

zu den heißesten Rhythmen bewegen sie sich;


Die Nacht wird keine Sendepause bringen;

wenn sie lacht versprüht sie Funken;

sie treffen ihn ins Herz hinein;

längst hat sie es in Brand gesetzt;

 

Und sie wissen beide,

dass es nicht geschehen darf;

 

Und sie singt das Lied der Königskinder,

die hatten einander so lieb,

sie konnten zusammen nicht kommen,

das Wasser war viel zu tief, viel zu tief;

 

Ihre Funkfrequenz stimmt überein;

in den heißesten Rhythmen bewegen sie sich;

die Nacht wird keine Sendepause bringen;

 

Und sie wissen beide,

dass es nicht geschehen durfte;

 

Und sie singt das Lied der Königskinder,

die hatten einander so lieb,

sie konnten zusammen nicht kommen,

das Wasser war viel zu tief, viel zu tief.

 


 

 

Das Sterntalermädchen


Pechschwarz ist die Unendlichkeit hoch über ihr. Sie breitet ihre Arme aus und holt wie das Mädchen mit den Sterntalern, den Himmelsschmuck herunter. 

Ihr Pyjama kühlt angenehm, wie Pfefferminzbonbons. Weich schmiegt er sich um ihre Haut. Ein Windstoß läßt die Hosenbeine flattern.

Die Aufschläge kitzeln ihre Füße. Für einen Augenblick glaubt sie, des Kaisers neue Kleider zu tragen, so leicht ist der Stoff. Doch sie fühlt (und sieht) die Kleidung. Ist es Seide? Champagnerfarbene, glänzende Streifen im Einklang mit matten, ein wenig rauhen....

 

 

Nächste Seite: Die gläserne

 

 

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!