dieparisermetro




 

Die Pariser Metro


 

Stockwerk reiht sich über Stockwerk;

unterirdische Katakomben beherbergen

menschenverschlingende Schlangen,

 

diese scheuen das Licht und

lieben den Rausch der Geschwindigkeit;

 

sie wurden gezähmt und

brechen nicht aus

aus den Schienensträngen;


sie sind gefangen im Labyrinth der Gefahr und

verschlucken Menschen aller Nationen,

die sich an chromglänzende Stangen klammern;

Hand über Hand.

 

Sie spucken sie aus,

meist unverletzt.

 

Das Wagnis ist überstanden.

 


Istanbul

 

Du reife, anziehende Schönheit

mit deinen üppigen Konturen.

 

Orient und Okzident

liegen dir zu Füßen.


Du schmückst dich mit deinen Bazaren

und mit deinem Gewürzparfum.

 

Deine weichen, patinaüberzogenen Rundungen 

neben deinen Muezin-Minaretten

bilden eine Traum-Silhouette

in der Abendglut.


Und dann... tanzst du einen Shimmy

in deinem... Pailletten-Kostüm.

 

Und dann... rauchst du eine Wasserpfeife,

und... tauchst die Nacht in Orient,

und... wartest auf den hellen, neuen Tag.

 


 

Madeira

 

Wir haben von dieser Insel Besitz ergriffen,

sie Stück für Stück erobert.

 

Sie ging in unser Eigentum über.

 

Wir haben die Insel auto-matisch erwandert,


 

Wir haben den Regen gebogen,

1/4 Jahrhundert beleuchet,

 

gepicknickt, gestritten, gelacht und geweint.

1/4 Jahrhundert durchleuchtet.


Wir haben uns Stück für Stück neu erobert.

 

Wir gingen nicht in unser Eigentum über.

 


 

Nächste Seite: Für Dich

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!